BioMentoren-Netzwerk

31. Juli 2004

Gründung NRW BioMentoren Netzwerk

Zur Stärkung der CMA-Kampagne wurde auf einem Bio-Hof in Meerbusch

im Zuge der Kampagne "Natur auf dem Teller

 unter Führung vom ÖGS "Ökologischer Großküchen-Service" Frankfurt

im Beisein von NRW Ministerin Bärbel Höhn 

erstmalig ein Netzwerk von BioMentoren für Großküchen und Restaurants gegründet.

Bio Köstlichkeiten

NRW Bio-Mentoren der ersten Stunde

sowie Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen aus den Betrieben der Bio-Mentoren

servieren mit großer Freude  frisch zubereitete Bio Köstlichkeiten.

NRW Bio-Mentoren präsentieren

sich beim ersten BioMentoren Treffen in Herdecke.

v. l.:  Gerald Brunner, Haus Ortlohn Iserlohn - August Rettig, Alter Krug Helpup 

Heinz Fischer, Gemeinschaftskrankenhaus Herdecke - Christoph Reingen, WestLB AG. Düsseldorf

Ullrich Langhoff, Lippeschlösschen Wesel

2005

Bio-Fach Nürnberg und ANUGA Köln

In Zusammenarbeit mit der "CMA"

erfolgte hier der nachhaltige Aufbau des bundesweiten BioMentoren Netzwerk

 Das BioMentoren Netzwerk unter Führung von Rainer Roehl präsentierte sich Jahr für Jahr

an allen Messetagen mit immer wieder neuen Ideen und Initiativen auf eigenem Messestand,

sowie zahlreichen Podiumsgesprächen mit namhaften Persönlichkeiten aus Politik und Wirtschaft.

v. l.: Dr. Carola Strassner, August Rettig, Martin Friedrich im Gepräch mit Messebesuchern aus Norwegen.

UNESCO

Nachhaltigkeit lernen

Offizielles Projekt der UN-Weltdekade 2011 / 2012

Auszeichnung BioMentoren Netzwerk - a`verdis

Die Vereinten Nationen haben die UNESCO weltweit mit der Umsetzung dieser Dekade betraut.

 

 

22. Juni 2011

Die Übergabe der Unesco Auszeichnung

erfolgte im Rahmen der Berliner Hochschultage.

Prof. Gerhard de Haan Mitglied der Jury,

Vorsitzender des Nationalkomitees

der UN-Dekade in Deutschland

überreichte für das BioMentoren Netzwerk

die Auszeichnung an die BioMentoren

Hubert Höhler und August Rettig.

23. September 2013

Verabschiedung aus dem BioMentoren Netzwerk - a`verdis

Nach über vier Jahrzehnten  erfolgte der Rückzug von August Rettig

aus dem Geschäftsleben im Landgasthaus Alter Krug Helpup.

Damit verbunden war die offizielle Verabschiedung aus dem BioMentoren Netzwerk.

Beim 14. Arbeitstreffen

der BioMentoren und BioMentorinnen bei BioMentorin Doris Senf im Studentenwerk Oldenburg,

erfolgte die Verabschiedung.

Einladung und Teilnahme am  10-jährigen Bestehen des BioMentoren Netzwerkes 

18. und 19. Mai 2014

  Anlässlich des 10-jährigen Bestehens erfolgte am 18. Mai eine Besichtigung des Bio-Vorzeigehofes

Stautenhof am Niederrhein mit abschließendem Grillabend in geselliger Runde.

Am 19. Mai 2014 nahm BioAugust beim BioMentor Martin Friedrich bei Esprit in Ratingen

letzmalig an einem Arbeitstreffen des BioMentorenNetzwerkes teil.

Das Treffen aller BioMentoren und BioMentorinnen verlief traditionsgemäß

in harmonischer Atmosphäre verbunden mit neuen Ideen und Programmen.

 Das BioMentoren Netzwerk a`verdis

präsentiert sich im Garten von Esprit zu einem gemeinsamen Foto.

Einfach Danke

für die inhaltsreiche und schöne Zeit mit sehr viel Spaß und Freude!

18. Mai 2014 Blumenbeet auf dem Stautenhof Meschede

Viel Spaß und Freude auf der Internationalen Grünen Woche

in der NRW Ländergemeinschaftshalle. 

Auf der Bühne und in der NRW Gäste-Lounge werden  an allen Messetagen

Persönlichkeiten  aus Politik und Wirtschaft sowie Aussteller und Akteure  mit Köstlichkeiten 

unter anderem von Christoph, Martin und Ullrich verwöhnt.

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Öko- Gastro- Service